NEWSLETTER
KNUTH & TUCEK
Do 2., Fr 3. und Sa 4. Juni um 20:30 Uhr

KNUTH & TUCEK

«RAUSCH»

KABARETT - EINE OFFENBARUNG IN WORT UND LIED - WIEDERAUFNAHME


Wegen grossem Erfolg wiederholen wir das Gastspiel von Knuth & Tucek mit ihrem aktuellen Programm «Rausch».
 
Ein Heimatfilmtheater, Satire mit Musik und Gesang.

Die Damen Knuth und Tucek führen ins Delirium: Mit überhöhtem Tempo rasen sie über Emotionsautobahnen, kippen sauren Wein aus alten Schläuchen, spritzen Visionen in verstopfte Wohlstandsvenen, rauchen süsse Kräuter und verteilen traumhafte Trips. Ein berauschender Basejump in die tiefen Schluchten der Weiblichkeit, ein wilder Höhenflug zu den Sternbildern des Menschseins.
 
Hochtheatralisches Kabarett mit gewaltig weiblicher Satire und barbarischer Musikalität.
 
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Kleinkunstpreis 2014: «Die Jury zeichnet ein Duo aus, das für das kabarettistische Lied neue Worte und Töne findet. Mit engelsgleichen Stimmen, auf hohem musikalischem Niveau hauen Nicole Knuth und Olga Tucek ein - auf unsere trägen Ansichten und engherzigen Meinungen. Das Schweizer Duo ist bitterböse, aber gerecht, virtuos, aber auf dem Boden. Einfach zwei gute Kleinkunst-Prachtweiber.»
 
knuthundtucek.ch

Musik und Texte:
Nicole Knuth und Olga Tucek

Eintritt

Veranstaltung weiterempfehlen

Fr. 38.-
Ermässigt:  Fr. 30.-
Reservieren
MANUEL STAHLBERGER
Do 9. und Fr 10. Juni um 20:30 Uhr

MANUEL STAHLBERGER

«NEUES AUS DEM KOPF»

MUNDARTPOET, MUSIKER, SÄNGER


Der St. Galler Mundartpoet, Musiker, Sänger und Comiczeichner Manuel Stahlberger macht in seinem neuen Programm den Versuch, das Durcheinander im Kopf zu sortieren.
 
Cool sein ist cool. Von Reichen verarscht werden ist uncool. Der neue Mister Frust hat ein Hobby, er redet mit Gemüse. Ein Fussballer ruiniert seine Karriere, weil er etwas Falsches über den Papst gesagt hat. Im Intercity fällt das Licht aus, und die Leute reden plötzlich miteinander.
 
Alles geht so schnell. Und immer alles parallel. Unsere Köpfe sind voll und wir wissen nicht mehr, wo sie uns stehen. Digitalisierung und ständige Erreichbarkeit sind schuld. Und dann kommt auch noch Psychokram von früher hoch. Manuel Stahlberger macht den Versuch, das Durcheinander im Kopf zu sortieren. Ein Abend mit Liedern, Diaschauen und einem Jasskarten-Musical. «Neues aus dem Kopf» ist Medizin für erschöpfte Individualisten.
 
manuelstahlberger.ch

Eintritt

Veranstaltung weiterempfehlen

Fr. 38.-
Ermässigt:  Fr. 30.-
Reservieren
Impressum